• 3. Dezember 2022 17:51

Weihnachts-Pizza

Weihnachtspizza aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites
Weihnachts-Pizza aus meinem Thermomix
Weihnachts-Pizza aus meinem Thermomix

Überrasche deine Lieben im Advent doch einmal mit dieser Weihnachts-Pizza.

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 220 Gramm Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 520 Gramm Mehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 60 Gramm weiche Butter
  • 1 Ei

Für die Pizzasoße

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 10 g Olivenöl
  • 80 g Tomatenmark
  • 20 g Ahornsirup
  • 1 TL gerebeltes Oregano
  • 1 TL Kräutersalz

Für die Füllung:

  • 6 lange Scheiben Raclettekäse in Scheiben (oder 12 quadratische)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 40 g Salami

Für die Dekoration

  • schwarze Oliven
  • 1/4 rote Paprika
  • 1 kleines Stück Möhre

Zubereitung:

  • Für den Hefeteig 220 g Milch und 20 g Hefe in den Thermomix geben und 2 Minuten/Stufe 2 / 37 Grad erwärmen.
    Die restlichen Zutaten dann für den Teig hinzugeben und 3 Minuten/Teigstufe zu einem Hefeteig verkneten.
    Den Hefeteig in eine Schüssel umfüllen und mit ein wenig Mehl bestäuben, danach 1,5 Stunden ruhen lassen.

In der Zwischenzeit für die Soße

  • 1 Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Zwiebel halbieren, dazu geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, dann mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 10 g Olivenöl in den Mixtopf einwiegen und die Zwiebeln 2 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten.
  • 60 g Tomatenmark, 20 g Ahornsirup, 1 TL gerebeltes Oregano, 1 TL Kräutersalz, 100 g Wasser hinzugeben und die Pizzasoße 5 Minuten/100 Grad /Stufe 2 kochen. Soße erkalten lassen.

Für die Füllung

  • Raclettekäse entrinden und wenn es große Scheiben sind, dann diese nochmal halbieren, so dass du 12 Scheiben hast (für jedes Pizzabällchen eine Scheibe). Jede Scheibe nochmal vierteln.
  • 1 kleine rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden
  • Thunfischwasser abgießen und den Thunfisch mit einer Gabel etwas zerrupfen.
  • 40 g Salami in Würfel schneiden.

Weihnachts-Pizza formen:

  • Hefeteig so teilen, dass du 1/3 und 2/3 Teig hast.
  • Den geteilten Teig jeweils in 6 Teile teilen, so dass du 6 größere (für den Körper) und 6 kleinere (für den Kopf) Teile hast.
  • Nun die 6 größeren Teile des Teigs nehmen, etwas ausrollen und  jeweils mit Tomatensoße bestreichen, mit Raclette belegen 1/6 des Thunfisches und der Zwiebel darauf geben und noch ein Stück Raclette Teig über die Masse ziehen gut verschließen und zu einer Kugel formen, die eher die Form einer Frikadelle hat.
Füllung für die Weihnachts-Pizza
Füllung für die Weihnachts-Pizza
  • Dann die kleineren Teigstücke mit Raclettekäse und etwas Salami belegen und genauso zuklappen, den Teig an den offenen Stellen sehr gut verarbeiten, schließen und runden.
  • Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und die kleinen Kugeln in einen Kreis legen. Sie bilden den Kopf des Schneemanns. Eine große Kugel jeweils an die kleine Kugel legen (siehe Bild). 
  • Schneemannpizza 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

  • In der Zwischenzeit Oliven in kleine Würfel schneiden, Paprika in kleine Streifen und Möhren in kleine Dreiecke.
Dekoration für meine Weihnachtspizza
Dekoration für meine Weihnachtspizza
  • Köpfe der Pizza sofort mit etwas Wasser bestreichen und 5 Minuten abdecken, damit der Teig hier etwas weicher beim Einschneiden für die Nase ist.
  • Für die Nase (aus den Möhren) mit einem scharfen Messer in den Kopf die Stelle einschneiden, in die du dann die Möhrennase einsetzt.
  • Paprika um den Hals legen und mit einem Zahnstocher die Oliven als Augen und Knöpfe verteilen.

Auch diesen leckeren Nikolaus aus Hefeteig bereite ich gerne in der Adventszeit zu. Überrasche deine Lieben doch mal mit dieser Köstlichkeit.

Nikolaus aus süßem Hefeteig aus meinem Thermomix
Nikolaus aus süßem Hefeteig aus meinem Thermomix
Print Friendly, PDF & Email