• 29. November 2021 6:26

Wirsing-Eintopf

Wirsingeintopf aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Mit wenigen Zutaten hast du einen leckeren Wirsing-Eintopf gezaubert. Er kommt in der kalten Jahreszeit immer so richtig gut an. Ich bereite ihn gerne auch mal am Tag vorher zu und wärme ihn dann auf. Er schmeckt dann nämlich auch noch genauso gut.

Ich bin in diesem Rezept mit Salz vorsichtig umgegangen. Ob du noch nachsalzen musst, hängt entscheidend von den Mettenden ab. Es kann vorkommen, dass diese extrem salzig sind und dann ihre Würze in dem Wirsing-Eintopf verteilen. Darum entscheide du am Ende der Garzeit, wie es für dich passt.

Dieses Rezept passt von der Menge in den TM 5 und TM 6. Wenn du mit dem TM 31 kochst, reduziere bitte den Wirsing auf 600 g und die Kartoffeln auf 500 g. Ich habe den Mixtopf hier voll ausgeschöpft.

Zutaten:

für 4 Portionen benötigst du

  • 700 g Wirsing (entspricht ungeputzt etwa 1100 g)
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1/4 TL Mukatnuss gerieben
  • 4 Schnittwürstchen
  • 40 g Sahne

Zubereitung:

  • Je 350 g Wirsing in den Mixtopf geben und 12 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.
  • 600 g Kartoffeln in 1,5  x 1,5 cm große Würfel schneiden.
  • 1 große Zwiebel schälen, halbieren, in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 40 g Butter in den Thermomix einwiegen, 3 Minuten/ Varoma / Stufe 1 anschwitzen.
  • Zerkleinerten Wirsing dazu geben und 3 Minuten/Varoma/Rückwärtslauf/Stufe 1 anschwitzen.
  • Kartoffeln, 1 TL Gemüsebrühpulver, 1 TL Kräutersalz, 1/4 TL geriebene Muskatnuss, 400 g Wasser hinzugeben und 25 Minuten/100 Grad /Rückwärtslauf/Sanftrührstufe garen. Zwischendurch, etwa nach 10 Minuten einmal mit dem Spatel durchrühren.
  • In der Zwischenzeit Mettenden in Scheiben schneiden.
  • Mettenden und Sahne in den Mixtopf geben und mit dem Spatel ordentlich einrühren und 5 Minuten/100 Grad/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe erhitzen.
  • Bei Bedarf noch etwas nachwürzen.

Leckere Hausmannskost ist in der kühleren Jahreszeit genau das richtige. Wir lieben dann auch diese breite Bohnen mit Kartoffeln und Mettenden.

Breite Bohnen mit Kartoffeln und Mettenden aus meinem Thermomix
Breite Bohnen mit Kartoffeln und Mettenden aus meinem Thermomix

 

Print Friendly, PDF & Email