• 27. Januar 2022 19:37

Ofenhähnchen mit Brokkoli

Ofenhähnchen mit Brokkoli aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Ofenhähnchen mit Brokkoli ist ein leckeres Gericht für die ganze Familie. Das Hähnchenbrustfilet wird mit würzigem Bacon umwickelt und zwischen Brokkoli und Champignons in einer geschmackvollen Soße gegart und mit Käse überbacken. Du kannst Gnoccis, Schupfnudeln, Reis, Nudeln oder Baguette dazu servieren.

Ich bereite dieses Gericht auch gerne schon mal abends für den nächsten Tag vor. Die Hähnchenbrustfilets kannst du schon mit Bacon umwickeln und die Soße mit den Champignons zubereiten. Auch das Brokkoli gare ich schon einen Tag vorher. Am Tag der Mahlzeit wird dann das Hähnchenbrustfilet angebraten und mit den Zutaten in die Auflaufform gegeben und überbacken.

Zutaten:

  • 100 g alten Gouda (alternativ mittelalter Gouda)
  • 500 g Brokkoli
  • 400 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 20 g Tomatenmark
  • 200 g Sahne
  • 2 geh. TL Hühnerbrühe-Pulver
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 8 Scheiben Bacon

Zubereitung:

  • 100 g alten Gouda in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern, dann umfüllen.
  • 500 g Brokkoli putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Varoma geben.
  • 300 g Wasser in den Mixtopf einwiegen, Varoma aufsetzen und Brokkoli 10 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen.
  • In der Zwischenzeit 400 g Champignons in Scheiben schneiden und bereithalten.
  • Mixtopf durchspülen und trocknen.
  • 1 Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 20 g Butter hinzugeben und 2 Minuten/Varoma/Stufe 1 anschwitzen.
  • Champignons hinzugeben und 8 Minuten/Rückwärtslauf/ Sanftrührstufe/100 Grad andünsten.
  • In der Zwischenzeit die Hähnchenbrustfilets halbieren mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils mit einer Scheibe Bacon umwickeln.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten anbraten, danach in eine Auflaufform geben und Brokkoli in den Zwischenräumen verteilen.
  • 25 g Mehl und 20 g Tomatenmark zu den Champignons geben und 2 Minuten/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe/100 Grad andünsten.
  • 200 g Sahne 100 g Wasser, 2 geh. TL Hühnerbrühe-Pulver hinzugeben und 12 Minuten/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe/100 Grad köcheln.
  • Die Soße über die Zutaten geben mit 100 g Käse bestreuen und etwa 35 Minuten bei 180 Grad garen.

Auch dieses leckere Räuberfleisch lässt sich prima vorbereiten und schmeckt der ganzen Familie.

Räuberfleisch aus meinem Thermomix
Räuberfleisch aus meinem Thermomix

 

Print Friendly, PDF & Email