• 5. Dezember 2021 2:51

Erdnuss-Hähnchen-Topf

Erdnuss-Hähnchen-Topf aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Erdnuss-Hähnchen-Topf ist eine leckere Kombination aus zartem Hähnchenfleisch und einer aromatischen Erdnuss-Kokos-Soße. Serviere zu diesem schmackhaften Gericht Reis dazu.

Die im Rezept verwendete crunchige Erdnusscreme kannst du übrigens ganz schnell auch selbst herstellen. Erdnüsse hast du ja jetzt sowieso schon für das Rezept besorgt. Also nichts wie ran an die leckere Erdnusscreme, auch Erdnussbutter genannt.

Erdnussbutter Crunchy aus meinem Thermomix, das perfekte Geschenk
Erdnussbutter aus meinem Thermomix, das perfekte Geschenk

 

Zutaten:

  • 60 g Erdnüsse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Speiseöl
  • 2 Stangen Lauch
  • 150 g ungesüßte Kokosmilch aus der Dose
  • 120 g crunchige Erdnusscreme
  • 1  geh. TL Hühnerbrühpulver
  • 15 g Tomatenmark
  • 2 Spritzer Limettensaft
  • 20 g Ahornsirup
  • 1 EL Speiseöl zum Braten
  • 600 g Hähnchenbrustinnenfilets
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 Dose Kichererbsen Abtropfgewicht 240 g

Zubereitung:

  • 60 g Erdnüsse in den Thermomix einwiegen, 2 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  • 1 Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • 1 Zwiebel halbieren, in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 10 g Speiseöl einwiegen und 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten.
  • In der Zwischenzeit 2 Stangen Lauch putzen und in dünne Ringe hobeln.
  • 150 g Kokosmilch in den Mixtopf einwiegen und diese vorher in der Dose gut umrühren.
  • 120 g crunchige Erdnusscreme und 100 g Wasser dazu geben.
  • 1 gehäuften TL Hühnerbrühpulver, 15 g Tomtatenmark, 2 Spritzer Limettensaft, 20 g Ahornsirup hinzufügen.
  • Porreeringe in den Mixtopf geben und 10 Minuten/100 Grad/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe kochen.
  • In der Zwischenzeit Hähnchenbrustinnenfilets in mundgerechte schmale Streifen schneiden.
  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchengeschnetzelte hinzugeben und goldbraun braten. Dann mit 1 TL Kräutersalz würzen.
  • Kichererbsen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  • Hähnchenfleisch mit der heißen Erdnusssoße ablöschen, so dass sich der Bratensatz löst.
  • Kichererbsen hinzugeben, den Herd ausschalten und den Eintopf 5 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.
  • Bei Bedarf nach der Durchziehzeit etwas nachwürzen.
  • Zerkleinerte Erdnüsse als Topping auf den Hähnchentopf geben.

Du liebst Erdnuss-Soßen? Dann schau dir mal diese leckere Curry-Erdnuss-Soße an.

Curry-Erdnuss-Soße aus meinem Thermomix
Curry-Erdnuss-Soße aus meinem Thermomix
Print Friendly, PDF & Email