• 29. November 2021 6:08

klassisches Kartoffelgratin

klassisches Kartoffelgratin aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites
Kartoffelgratin aus meinem Thermomix
Kartoffelgratin aus meinem Thermomix

 

Ein klassisches Kartoffelgratin wird ohne Käse zubereitet. Es besticht durch seine Schlichtheit und die wenigen Zutaten, die du dafür benötigst. Es ist eine perfekte Beilage zu Fleisch und Gemüse und auch als Sattmacher einfach perfekt.

Ich habe dieses Rezept genutzt, um erstmals die Welle mit dem Peeler auszuprobieren. Meinen Erfahrungsbericht kannst du hier lesen:

Kartoffel schälen mit dem Thermomix
Kartoffel schälen mit meinem Thermomix

 

Zutaten:

  • 700 g Kartoffeln
  • Butter für die Auflauffom
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräutersalz
  • Muskatnuss
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 g Milch
  • 2 TL Gemüsebrühpulver

 

Zubereitung:

  • 700 g Kartoffeln schälen oder peelen.
  • 1 flache Auflaufform mit Butter gut einfetten.
  • 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • Knoblauch aus dem Mixtopf nehmen und auf dem Boden der Form verteilen.
  • Kartoffeln in dünne Scheiben hobeln und in die flache Form einschichten.
  • Jede Schicht mit Kräutersalz und Muskatnuss besteuen, mit den nächsten Schichten genauso verfahren.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 200 g Schlagsahne, 150 g Milch und 2 TL Gemüsebrühpulver in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 3 vermengen.
  • Die Sahne über das Kartoffelgratin geben und 1 Stunde auf der mittleren Schiene im Backofen goldbraun garen.

Du kannst klassisches Kartoffelgratin auch prima zu Lachs-Filets reichen.

Lachs aus meinem Thermomix
Lachs aus meinem Thermomix
Print Friendly, PDF & Email