• 3. Dezember 2022 15:26

Rouladentopf

Rouladentopf aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Der Rouladentopf ist ein tolles Partyessen, der schon lange in aller Munde ist. Auch wir lieben dieses Rezept. Allerdings verzichte ich hier auf Fertigsoßen. Während ich das Fleisch und die anderen Zutaten zurecht schneide und einschichte, kocht mein Thermomix die Soße nämlich selbst, so dass ich auf Fertigprodukte 100 % verzichten kann.

Du kannst das Rezept auch problemlos verdoppeln. Gib dann nur die Zutaten für die Soße ohne Sahne in den Mixtopf. Verlängere die Kochzeit um 6 Minuten. Gib danach die Speisestärke und den Senf dazu und koche die Soße wie angegeben auf. Vermische danach die Soße mit der Sahne und der Paprikaschote in einem großen Topf und gib die Soße über das geschichtete Fleisch in einem ausreichend großen Bräter. Dann passt du die Garzeit noch an und lässt den Rouladentopf etwa drei Stunden garen.

Zutaten:

Für 6 Personen benötigst du

für die Soße:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen gehackte Tomaten a 400 g
  • 50 g braunen Zucker
  • 50 g Sojasoße
  • 1 TL Paprika de la vera (ersatzweise Paprika rosenscharf)
  • 80 g Tomatenmark
  • 40 g Balsamicoessig rot
  • 15 g Speisestärke
  • 30 g Senf
  • 1 rote Paprikaschote
  • 500 g Sahne

Außerdem

  • 1 Kilo Rouladen
  • 200 g Bacon
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 100 g kleine Gewürzgurken
  • 2 TL Kräutersalz

Zubereitung:

  • 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • 2 Dosen gehackte Tomaten, 50 g braunen Zucker, 50 g Sojasoße, 1 TL Paprika de la vera, 80 g Tomatenmark, 40 g Balsamicoessig rot  hinzufügen, danach10 Sekunden/Stufe 4 vermengen.
  • Die Soße 30 Minuten/100 Grad/Stufe 1 köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit 1 rote Paprikaschote in feine Streifen schneiden und bereit halten.
  • 500 g Sahne, 15 g Speisestärke und 30 g Senf zu der Soße geben und 10 Sekunden/Stufe 4 vermengen, dann 4 Minuten/100 Grad/Stufe 2 aufkochen.
  • Paprikastreifen hinzufügen und mit dem Spatel einrühren.
  • 1 Kilo Rouladen in mundgerechte Streifen schneiden, Baconscheiben vierteln.
  • 2 Gemüsezwiebeln halbieren und dann in feine Streifen schneiden.
  • Gewürzgurken halbieren und danach in feine Scheiben schneiden.
  • Zutaten in einen Bräter einschichten und jeweils das Rindfleisch gut mit Kräutersalz würzen. Zum Schluss die Soße darüber geben.
  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Rouladentopf in den Backofen auf die mittlere Schiene geben und 2,5 Stunden garen.
  • Nach jeweils 1 Stunde Garzeit den Rouladentopf einmal durchrühren, d.h. insgesamt während der Garzeit zweimal durchrühren. Vor dem Servieren abschmecken und dann gegebenenfalls noch mit Kräutersalz nachwürzen.

Auch Schweinefilet in Tomatenrahm für viele ist ein tolles Partyrezept. Deine Gäste werden es lieben.

Partyrezept aus meinem Thermomix
Schweinefilet in Tomatenrahm, ein Partyrezept aus meinem Thermomix
Print Friendly, PDF & Email